www.archive-net-2013.com » NET » S » SABINESWELT

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 197 . Archive date: 2013-08.

  • Title: SABINES WELT
    Descriptive info: .. Diese Seite verwendet Frames.. Frames werden von Ihrem Browser aber nicht unterstützt..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: links
    Original link path: /links.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Banner
    Original link path: /banner.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
  •  

  • Title: Neue Seite 1
    Original link path: /round.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: main
    Original link path: /li.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: main
    Descriptive info: Aktualisiert am 01.. 04.. 2013..

    Original link path: /main.htm
    Open archive

  • Title: Neue Seite 1
    Original link path: /re.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: unten
    Original link path: /unten.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: rechts
    Original link path: /rechts.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: ORIENTALISCHER TANZ     RAQS SHARQI     BELLY DANCE     TANZ DES BAUCHES
    Descriptive info: ORIENTALISCHER TANZ * RAQS SHARQI * BELLY DANCE * TANZ DES BAUCHES.. Orientalischer Tanz fördert die Ausdrucks- und Eindrucksfähigkeit,.. Orientalischer Tanz bringt Bewegung, Kraft, Ausdauer,.. Dehnung, Harmonie und Freunde.. Wir werden ge-erdet und ge-himmelt.. Wir sind bei uns selbst und in der Gemeinschaft geborgen.. Orientalischer Tanz ist WIRKSAM.. Armen Ohanian.. Für mich bedeutet er vor allem Lebensfreude, es ist einfach wunderschön sich mit seinem Körper zu einer wunderbaren orientalischen Musik zu bewegen, natürlich sind diese Klänge nicht jedermanns und jederfraus Geschmack - zu fremdländisch klingt es manchmal.. Nach unseren gemeinsamen Tanzstunden drücken wir unsere Freude mit dem so genannten Freudenschrei aus.. Ihr könnt mir glauben - wir sind sehr weit zu hören! Es kostet am Anfang doch einige Mühe die Grundbewegungen und vor allem Isolationen zu erlernen.. Tägliches Üben und Geduld mit sich selbst wirkt wahre Wunder.. Kicks, Drops, Wellen, die 8, Zitterbewegungen (Shimmis), schöne Arme und viele Schrittkombinationen und Drehungen machen diesen Tanz zu etwas besonderem.. Es gibt noch viele Dinge, die Frau im Tanz verwenden kann: einer meiner Lieblinge ist der Schleier - gar wunderschön kann sich eine Frau geheimnisvoll damit verhüllen, Zimbeln, Stock, Schwert, Kerzenleuchter und vieles mehr.. Die Bekleidung spielt ebenfalls eine große Rolle im Tanz, beim normalen Üben und Tanzen sollte Frau bequeme Sachen tragen mit einem Münzgürtel, Das Auftrittskostüm bleibt besonderen Anlässen vorbehalten.. aber das kann natürlich jede Frau für sich entscheiden wie sie sich kleiden  ...   und erlernen diese hohe Kunst.. Eine Tänzerin, die sich im Tanz wiegt, zeigt dem Zuseher einen Teil Ihrer Seele.. Jede Tänzerin entwickelt mit der Zeit einen eigenen Stil und Vorlieben für bestimmte Figuren, einige tanzen frei andere lieber nach Choreographien.. Ich möchte Euch noch einige.. Vorzüge.. dieses wunderbaren Tanzes aufzählen:.. Verbesserung der Beweglichkeit des ganzen Körpers.. Training der Ausdauer und des Herz-Kreislauf-System.. Verbesserung der Haltung.. Training des Gleichgewichtssinns.. Förderung der Koordination von Bewegungen.. Sanfte Mobilisierung der Wirbelsäule.. Lösen von Muskelverspannungen und Verkrampfungen.. Kräftigung der gesamten Muskulatur, besonders des Beckenbodens.. Linderung von Schmerzen in der Wirbelsäule.. Durch die Fähigkeit der Isolation lernt Frau, bestimmte Muskelgruppen gezielt zu kontrollieren und so das Wechselspiel von Anspannen und Loslassen zu beherrschen.. Beim Orientalischen Tanz fühlen sich auch Frauen gut aufgehoben, die über keine Idealfigur verfügen.. Beim Bauchtanz lernt Frau den eigenen Körper zu akzeptieren und schön zu finden.. Außerdem darf sie Frau sein und ihre Weiblichkeit ausleben.. Schönheit und Erotik sind gefragt.. Diese neue Körper Erfahrung bewirkt auch Veränderungen im Bewusstsein und in der Einstellung zum eigenen Körper und zum eigenen Ich.. Orientalischer Tanz ist somit ein.. ideales Training.. im physischen und im psychischen Sinne.. Die.. energetische Arbeit.. mit dem Orientalischen Tanz setzt im Außen an und kann nach innen gehen.. Der Orientalische Tanz ist ein Weg, der helfen kann, mehr in die eigene Mitte zu kommen, die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele zu fördern..

    Original link path: /tanz/main.htm
    Open archive

  • Title: DJEMBE   DARBUKA  TABLA
    Descriptive info: DJEMBE * DARBUKA * TABLA * DOUMBEK.. Djembe.. Darbuka.. Hier möchte ich Euch etwas über das Trommeln erzählen.. Die Djembe ist eine kelchförmige, meist mit geschorenem Ziegenfell bespannte Trommel aus Westafrika, deren Korpus aus einem ausgehöhlten Baumstamm besteht.. Eine Djembe ist üblicherweise ca.. 60 cm hoch, ihr Fell hat einen Durchmesser von ca.. 30 cm.. Die Djembe wird nur mit den bloßen Händen angeschlagen.. Sie wird sowohl als Solo- als auch als Ensembleinstrument eingesetzt.. Man kann sie folgenderweise spielen: Auf einem Stuhl sitzend, stehend oder auf der Djembe selbst sitzend.. Im Sitzen kippt man die Trommel leicht nach vorn, hält sie zwischen den Beinen oder fixiert sie mit einem Tuch um die Hüfte.. In der dritten Haltung liegt das Instrument auf dem Boden und der Musiker sitzt auf dem Korpus.. Die Haltung beim Spielen ist stets aufrecht und entspannt, so dass die Arme genug Kraft und Geschwindigkeit entwickeln können.. Die Schläge werden dabei in der Regel abwechselnd mit Rechts und Links gespielt.. Die Schläge werden fließend miteinander verbunden, so dass eine Art.. Tanz der Arme.. entsteht.. Der Klang der Djembe wird meist in drei Grundschläge aufgeteilt: den tiefen Bassschlag in der Mitte der Trommel (.. stamp.. ), und die Schläge am Rand des Fells (.. hit.. und.. open).. Eine gute Spieltechnik ermöglicht viele  ...   gespielt wird und ein hoher Ton (.. tak.. ), der mit den Fingern direkt am Rand gespielt wird.. Sie ist etwa 40 cm hoch, wird über ein Knie gelegt und mit einer Hand bespielt.. Mit der 2.. Hand wird die Darbuka gehalten und mit Verzierungen untermalt.. Sie nennt man.. ka, pop.. slap.. Einige.. arabische Grundrhythmen.. habe ich zum besseren Verständnis aufgelistet.. Ihr könnt sie auch anhören: ein.. Danke.. an Isabella!.. Der Ayoub wird oft schnell gespielt, man kann ihn aber auch langsam und stark spielen, er heißt dann Zaar.. Der Baladi ist eine Maksoum Variante und stammt aus der Folklore und wird eher langsam gespielt.. Der Maksoum ist sehr beliebt in der arabischen Pop Musik, er fordert sofort zum Tanzen auf und feuert einem zum Mitklatschen an, wird gerne bei Trommelsolos verwendet.. Der Saidi hat einen erdigen und kraftvollen Rhythmus, er wird oft für den Stocktanz verwendet.. Der Saudi ist ein grooviger sanfter Rhytmus.. Der Masmoudi wird mit sehr vielen Variationen und Verzierungen gespielt.. Der Malfouf ist sehr fetzig, wird schnell und mit Power gespielt, er wird gerne für den Auf- und Abgang von der Bühne verwendet.. Der Chiftetelli wird manchmal auch Taksim genannt.. Der Elzaffa gehört traditionell zur orientalischen Hochzeit.. Der Karshilama ist ein Vertreter der Folklore, für den Tanz eine schön Ergänzung..

    Original link path: /tanz/trommeln/trommeln.htm
    Open archive



  •  


    Archived pages: 197