www.archive-net-2013.com » NET » E » ECKENFELS

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 629 . Archive date: 2013-09.

  • Title: Java Programming - Einträge für Juli 2005
    Descriptive info: Einträge für Juli 2005.. Warum Java?.. 22:36.. Dienstag, 19.. Juli 2005.. Damals als es darum ging den Nachfolger für unser bewährtes Software Projekt zu planen stand auch die Frage nach der Technologie für die nächste Generation im Raum.. Der Schwenk von einem VisualC++ lastigen Software Haus zu einer pure Java Schmiede war sicherlich nicht einfach.. Damals, so 1997 hatte Microsoft die.. NET Techonologie noch nicht ins Leben gerufen, war also noch keine ernsthafte Alternative.. Heute wäre die Entscheidung sicher schwerer:.. NET ist zu einer Alternative geworden.. Solange man sich auf die Microsoft Platform beschränken will bietet.. NET mit seinem Frameworks einen vergleichbaren Komfort zu Java.. Umso interessanter ist es, sich einmal anzusehen wie die Entwickler Gemeine sich so entschieden hat.. Gerade im Bereich der Anwendungen für Unternehmen hatte MS schon immer eine riessige VB PRogrammierer Gemeinde.. Wenn man den.. Zahlen.. von Forrester trauen kann, so konnte Microsoft diese aber noch nicht ins.. NET Lager retten:.. According to Forrester survey data and analysis, Java's 66% penetration is the highest among strategic programming languages for enterprise applications.. Visual Basic 6 (VB6) and C/C++ have nearly as much penetration as Java, but VB6 is past mainstream support and C/C++ has a comparatively limited ecosystem.. The two most strategic.. NET languages, Visual Basic.. NET (VB.. NET) and C#, have 34% and 15% penetration, respectively.. If all VB6 users converted to VB.. NET, its share would increase to 70%.. However, of those who report using.. NET as a  ...   konnte Microsoft diese aber noch nicht ins.. NET Lager retten: According to Forrester survey data a.. Enterprise Anwendungen.. 23:25.. Freitag, 1.. Gerade im Bereich Middleware sind Enterprise Anwendungen in der Regel missionskritisch.. Der Produktionsbetrieb stellt besondere Ansprüche an Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit dieser verteilten Anwendungen.. Schon beim Entwurf der Architektur müssen entsprechende Anforderungen beachtet werden.. Dazu gehört insbesondere:.. RAS Funktionen (Reliability, Availability, Serviceability).. Skalierbarkeit.. Change Management und Auditing.. Letzteres insbesondere dann, wenn die Anwendung über lange Zeit von mehreren Abteilungen betrieben werden soll.. Wurden die Anwendungen auf diese Gesichtspunkte hin optimiert ist nicht nur die Verfügbarkeit besser (durch Reduktion von Ausfällen, Ausfallzeiten, schnelleren Wiederanlauf und weniger geplante Wartungsintervalle), sondern auch der Betrieb ist einfacher, was sich insbesondere auf die TCO auswirkt.. Ein nicht zu vernachlässigender Aspekt von Robusten Anwendungen ist auch die Agilität bei der Umsetzung von neuen Anforderungen.. Wenn ein System nicht fragil wie Glas ist, so lassen sich neue Anforderungen auch deutlich schneller umsetzen.. (Dass dies oft vernachlässigt wird hatten wir ja schon in der.. Diskussion.. zum Thema ERP Ausfälle festgestellt).. Ich plane eine Artikelserie zum Thema "Selbstheilung".. Dabei gehe ich auf die Details aus dem Alltag eines J2EE Entwicklers ein.. Beginnen werde ich mit Artikeln zur Selbstheilung von JNDI, JMS, RMI und JDBC.. Dazu gehört insbesondere: RAS Funktionen (Reliability, Availability, Serviceability) Skalierbarkeit Change Management und Auditing Letzteres insbesondere dann, wenn die Anwendung über lange Zeit von mehreren Abteilungen betrieben werden soll.. Wenn ein System n.. (Seite 1 von 1, insgesamt 2 Einträge)..

    Original link path: /archives/2005/07/C7.html
    Open archive

  • Title: Java Programming - Einträge für März 2005
    Descriptive info: Einträge für März 2005.. Java und Unicode.. 23:36.. Mittwoch, 23.. März 2005.. Der native Java Typ.. char.. ist vorzeichenloser, ganzzahliger mit einer Breite von 16 bit.. Mit dem Wertebereich 0-65535 deckte der Datentyp ursprünglich alle definierten Zeichenwerte des Unicode Standards ab.. Dieser Umfang (die sogenannte Basic Multilingual Plane, BMP) umfasst einen Großteil der Zeichen aller aktuell im Gebrauch befindlichen Schriften.. Nach Unicode Konvention werden die Zeichenwerte mit U+0000 - U+FFFF (also in Hex Schreibweise mit vorangestelltem 'U+') notiert.. Oberflächlich hat sich damit sicherlich schon jeder Java Entwickler beschäftigt.. Ist ja auch eine Grundvoraussetzung zum Verständnis der Unterschiede zwischen einem Zeichen-Reader und einem Byte-Stream.. Wie die meisten Entwickler habe ich mich mit den Details erst befasst, als es Notwendig wurde eine Richtlinie für die Übersetzung unserer J2EE Anwendungen für den asiatischen Markt zu erstellen.. Unicode fasst einen Großteil der Schriftzeichen aus Fern-Ost in CJK Unified Ideographs (Unihan) zusammen.. Unicode 4.. x definiert aber weitaus mehr Zeichen.. Im Moment ist  ...   geht Dateien von bestehenden Anwendungen verlustfrei zu verarbeiten.. Hier stellt sich jetzt sofort die Frage: "Wie stelle ich mit einem 16bit Java Datentyp die Zeichenwerte mit einer Breite von 20bits dar?" Die Antwort ist erschütternd einfach: gar nicht.. Dieses Problem ist natürlich auch Sun bekannt.. Java bietet eine Lösung - oder besser: Workaround - an.. Die "Supplementary Characters" die in Java 1.. 5 eingeführt wurden.. Es wurde dazu aber nicht der.. Datentyp neu definiert (der bleibt weiterhin bei 16bit), sondern es wurden neue Funktionen und Methoden für den Zugriff auf Zeichenwerte geschaffen, die mit.. int.. Werten (signed 32bit) arbeiten.. "Java und Unicode" vollständig lesen.. Trackbacks (15).. Der native Java Typ char ist vorzeichenloser, ganzzahliger mit einer Breite von 16 bit.. Nach Unicode Konvention werden die Zeichenwerte mit U+0000 - U+FFFF (also in Hex Schreibweise mit vorangestelltem \'U+\') notiert.. Unicode fasst einen Großteil der Schriftzeichen aus Fern-Ost in CJK Unified Ideographs (Unihan) zusammen.. (Seite 1 von 1, insgesamt 1 Einträge)..

    Original link path: /archives/2005/03/C7.html
    Open archive

  • Title: Java Programming - Einträge für März 2005
    Descriptive info: Themen in März, 2005.. am..

    Original link path: /archives/2005/03/C7/summary.html
    Open archive
  •  

  • Title: Java Programming - Einträge für Dezember 2004
    Descriptive info: Einträge für Dezember 2004.. Java File Persistence I.. 17:31.. Samstag, 4.. Dezember 2004.. Um Daten in Enterprise Systemen persistent zu machen gibt es mehrere Ansätze.. Bei dauerlaufenden, missionskritischen Systemen muss man darauf achten, dass die Daten zuverlässig gespeichert und wiedergelesen werden.. Herausforderungen sind hier:.. konsistente Daten, auch nach einem Programmabsturz oder Stromausfall.. Online Datensicherung.. Eventuell eingebaute Replikation.. Wiederanlauf.. Transaktionen mit weiteren Systemen.. Am einfachsten sind diese Probleme in den Griff zu bekommen, indem man sich (mittels JDBC oder generell EJB CMP) auf Datenbanken verläßt.. Diese gliedern sich sauber in den Transaktionsmanager ein, bieten Datensicherungsschnittstellen, erlauben automatische Replikation (Log Shipping) im Betrieb und sorgen durch ausgeklügelte Strategien beim Filezugriff für ein  ...   diese einfach zu implementieren und zu debuggen sind, und weil es eine Schnittstelle ist die alle Anwendungen anbieten.. Filetransfer über Platformgrenzen ist auch nicht wirklich eine Herausforderung.. Fileschnittstellen sind leichtgewichtig und haben so oft einen Performance Vorsprung gegenüber RDBMS.. Es sind aber Schönwetterschnittstellen.. "Java File Persistence I" vollständig lesen.. Herausforderungen sind hier: konsistente Daten, auch nach einem Programmabsturz oder Stromausfall Online Datensicherung Eventuell eingebaute Replikation Wiederanlauf Transaktionen mit weiteren Systemen Am einfachsten sind diese Probleme in den Griff zu bekommen, indem man sich (mittels JDBC oder generell EJB CMP) auf Datenbanken verläßt.. Die sind so beliebt, weil diese für große Datenmengen geeignet sind, weil diese einfach zu implementieren und zu..

    Original link path: /archives/2004/12/C7.html
    Open archive

  • Title: E-Mail versenden von Amazon EC2 (SES mit Exim) - IT Blog
    Descriptive info: E-Mail versenden von Amazon EC2 (SES mit Exim).. Java 7 - Probleme mit neuen JSSE Features.. |.. 01:06.. Samstag, 14.. Januar 2012.. Wie ich.. bereits berichtet.. hatte kann es für einen Anwender der IaaS Cloud Amazon EC2 Sinn ergeben den.. Simple Email Service.. SES.. ) von Amazon zu verwenden um E-Mails zu versenden.. Dabei kann man entweder die Amazon API/Tools verwenden, oder inzwischen auch die Mails per smtps an den Amazon Smarthost liefern.. Amazon selbst bietet nur einen SMTP-SSL Server auf Port 465 an.. Die meisten MTAs können dieses Protokoll nicht mehr sprechen und ziehen STARTTLS vor, deswegen empfiehlt Amazon in seiner.. Anleitung.. die Verwendung von.. stunnel.. als zwischengeschaltenen Proxy.. Diese Indirektion ist aber unschön, und kann mit einer aktuellen.. Exim.. Version vermieden werden.. Ab der Version 4.. 77 unterstützt der SMTP Transport von Exim auch das.. smtps Protokoll.. (für ausgehende Verbindungen).. Mit folgenden Exim Einstellungen (Auszug) kann also ein EC2 Linux Rechner direkt an den Amazon Dienst die E-Mail ausliefern (wichtig: die Envelop-From und From: Addresse der versendeten Mails müssen in der Liste der verifizierten SES Absender sein.. Als Empfänger kommen nur dann beliebige E-Mail Addressen in Frage, wenn man diese Funktion bei Amazon explizit freischalten hat lassen.. 1.. Alle Mails an dem Amazon Server leiten (dnslookup entfernen):.. smarthost: driver = manualroute domains = ! +local_domains transport = remote_smtps route_data = email-smtp.. us-east-1.. amazonaws.. com no_more.. 2..  ...   es für einen Anwender der IaaS Cloud Amazon EC2 Sinn ergeben den Simple Email Service (SES) von Amazon zu verwenden um E-Mails zu versenden.. Die meisten MTAs können dieses Protokoll nicht mehr sprechen und ziehen STARTTLS vor, deswegen empfiehlt Amazon in seiner Anleitung die Verwendung von stunnel als zwischengeschaltenen Proxy.. Diese Indirektion ist aber unschön, und kann mit einer aktuellen Exim Version vermieden werden.. 77 unterstützt der SMTP Transport von Exim auch das smtps Protokoll (für ausgehende Verbindungen).. Mit folgenden Exim Einstellungen (Auszug) kann also ein EC2 Linux Rechner direkt an den Amazon Dienst die E-Mail ausliefern (wichtig: die Envelop-From und From: Addresse der versendeten Mails müssen in der List.. Trackbacks.. Trackback-URL für diesen Eintrag.. Keine Trackbacks.. Ansicht der Kommentare: (Linear |.. Verschachtelt.. ).. Noch keine Kommentare.. Kommentar schreiben.. Name.. E-Mail.. Homepage.. Antwort zu.. [ Ursprung ].. Kommentar.. BBCode.. -Formatierung erlaubt.. Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.. Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen.. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden.. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.. Hier die Zeichenfolge der Spamschutz-Grafik eintragen:.. Pavatar.. Gravatar.. Favatar.. MyBlogLog.. Autoren-Bilder werden unterstützt.. Daten merken?.. Verlinkung.. [472].. [523].. [566].. Eingehende Links.. www.. google.. [2].. [1].. Blogsphere.. netcraft uptime.. Technorati Profile..

    Original link path: /index.php?url=archives/485-E-Mail-versenden-von-Amazon-EC2-SES-mit-Exim.html&serendipity[cview]=linear
    Open archive

  • Title: Eckpunktepapier der BNetzA zu Smart Grids und Markets - IT Blog
    Descriptive info: Eckpunktepapier der BNetzA zu Smart Grids und.. SQL Server JDBC Probleme.. Eckpunktepapier der BNetzA zu Smart Grids und Markets.. 07:47.. Dienstag, 3.. Die Bundesnetzagentur hat ein.. Eckpunktepapier.. zum Thema Smart Grids und Markets veröffentlicht.. Damit will die Bundesbehörde.. durch dieses Papier eine intensivere Diskussion der Thematik anstoßen zu können und die Veränderungen des Energieversorgungssystems weiter voran zu bringen.. Dieses Eckpunktepapier soll die Diskussion zu dieser Thematik weiter befördern und besser strukturieren.. Das "Eckpunktepapier der Bundesnetzagentur zu den Aspekten des sich verändernden Energieversorgungssystems" enthält Leitgedanken und Begriffsdefinitionen und ist schon aus diesem Grund sehr lesenswert.. Ob die einzelnen Thesen (Abnahme des Gesamtenergieverbrauchs) nun zutreffen wird sich zeigen, von einer Zunahme der Stromabnahme wird aber ausgegangen.. Auch bei intelligenteren Verbrauchern (da zunehmend andere Energieformen verdrängt werden, was angesichts der Endlichkeit von fossilen Energieträgern nur logisch ist).. Das Paper baut darauf, dass Verbraucher sich über Marktsignale (Preise) steuern lassen.. Das wird sich zeigen wie gut das funktioniert.. Ein wenig sehr optimistisch dürfte die Annahme der Transaktionskostensenkung bei "kleinteiliger Interaktion" sein (.. Fehlschläge im Smartmeter Markt wie in den Niederlanden oder Großbritannien.. deuten ja eher darauf hin, dass es sinnvoll sein kann alternative Lösungswege anzustreben und nicht alles  ...   eine Vermischung der Messdaten von Prosumenten oder Industrieabnehmern mit den Messstellen in Haushalten führt meiner Meinung nach zu einer Übertechnisierung der Haushalte.. Für eine zuverlässige Demand-Site Prognose ist meiner Meinung nach nicht notwendig den Tagesverlauf jedes einzelnen Haushaltes zu betrachten - ganz im Gegenteil das ist eher schädlich.. Der Nutzen von mehr Transparenz beim Stromverbrauch eines einzelnen Haushaltes kann auch durch eine rein lokale Informationsanwendung (deutlich besser) gelöst werden.. Eine feingranulare Übermittlung von Messwerten erscheint mir nicht zwingend notwendig und vor allem nicht Ökonomisch.. In dem Zusammenhang verweise ich auch auf den Artikel in der aktuellen.. Datenschleuder.. #95 (Power to the People, Das Stromnetz der Zukunft, Mathias Dalheimer, Seite 35-48) und die Projekte.. mySmartGrid.. sowie.. volkszaehler.. Hardware.. Die Bundesnetzagentur hat ein Eckpunktepapier zum Thema Smart Grids und Markets veröffentlicht.. Damit will die Bundesbehörde durch dieses Papier eine intensivere Diskussion der Thematik anstoßen zu können und die Veränderungen des Energieversorgungssystems weiter voran zu bringen.. Das \"Eckpunktepapier der Bundesnetzagentur zu den Aspekten des sich verändernden Energieversorgungssystems\" enthält Leitgedanken und Begriffsdefinitionen und ist schon aus diesem Grund sehr lesenswert.. Das Paper baut darauf, dass Verbraucher sich über Marktsignale (Preise) s.. [350].. [363].. [445].. [385].. koehntopp.. [19].. d.. seesmic..

    Original link path: /index.php?url=archives/483-Eckpunktepapier-der-BNetzA-zu-Smart-Grids-und-Markets.html&serendipity[cview]=linear
    Open archive

  • Title: Vernetzung - IT Blog
    Descriptive info: Atomi erklärt die Vorteile der Atomkraft (x3).. 11:17.. Sonntag, 13.. März 2011.. Aus gegebenem Anlass:.. Übrigens, es wird Zeit dass Facebook Gruppen mit ernstem Hintergrund genausoviele Fans bekommen wie Satiregruppen (Pro Guttenberg), deswegen hier meine Like Empfehlung:.. facebook.. com/.. AtomausstiegJetzt.. Politik.. Kommentare (3).. Aus gegebenem Anlass: Übrigens, es wird Zeit dass Facebook Gruppen mit ernstem Hintergrund genausoviele Fans bekommen wie Satiregruppen (Pro Guttenberg), deswegen hier meine Like Empfehlung: http://www.. com/AtomausstiegJetzt.. Amazon Web Services als PaaS Anbieter.. 02:16.. Donnerstag, 20.. Januar 2011.. Mit dem neuen (Beta) Dienst.. Beanstalk.. steigt Amazon in das Platform-as-a-Service Geschäft ein.. Vergleichbar mit dem.. Google AppEngine for Java.. Dienst können Java Entwickler einfach Web Anwendungen in WAR Files verpacken und in die Cloud hochladen.. Amazon kümmert sich um die Skalierung aller Komponenten.. Man könnte fast annehmen ursprünglich war das WAR Deployment Modell genau so gedacht.. Amazon rechnet die unterliegenden Infrastrukturdienste ab.. Das ergibt sich aus den Freiheitsgraden die man hat, macht die Rechnung aber komplex - und vor allem für Low-Traffic Anwendungen eventuell nicht gerade preiswert.. Die Amazon Beispielrechnung kommt z.. auf $30/Month.. Immerhin können die sehr günstigen EC2 Micro Instanzen ($0.. 02/h) genutzt werden.. Mit dem neuen (Beta) Dienst Beanstalk steigt Amazon in das Platform-as-a-Service Geschäft ein.. Vergleichbar mit dem Google AppEngine for Java Dienst können Java Entwickler einfach Web Anwendungen in WAR Files verpacken und in die Cloud hochladen.. Database Administration for Diaspora pods (mongo shell).. 22:33.. Dienstag, 30.. November 2010.. One advantage of running your own Diaspora pod is the fact, that you have access to the MongoDB which is used to store your Seed.. This allows you to do some functions which do not yet have a UI (for example canging the E-Mail address of a user) or which is required to work around alpha hickups (deleting duplicate requests).. The mongo shell is a client to the mongodb, which can evaluate JavaScript expressions.. It has some macros ("use", "show" and "help"), the other commands are typically JavaScript methods.. First you assign a Database Object to the variable "db", you can use that with "use".. In the case of Diaspora, the database is named "diaspora-ENVIRONMENT".. If you start mongo shell, it will start with the database "test", but you can list all existing databases, and pick one:.. $ mongo connecting to: test print('hello JavaScript!') hello JavaScript! show dbs admin diaspora-development local magent use diaspora-development switched to db diaspora-development db diaspora-development show collections aspects comments contacts invitations people posts requests system.. indexes users.. Note: you can specify non-existing databases and collections, they are initially empty but will be created, so do not misstype.. You can use db.. collection.. help() to see the available methods on a collection object.. find() is used to search and display documents.. If you specify no parameters it will return a cursort with all documents.. The first parameter can be a list of filter criterias, and the second parameters a list of properties to return.. mongo shell will iterate and print the first ten entries of a cursor automatically:.. db.. users.. find({},{username:1,email:1}) { "_id" : ObjectId("4cf1.. 02"), "username" : "bernd", "email" : "bernd-09@eckenfels.. net" } { "_id" : ObjectId("4cf1.. 2d"), "username" : "mela", "email" : "mela@mela.. de" } { "_id" : ObjectId("4cf2.. 3b"), "username" : null, "email" : "xx@example.. com" }.. Here you can see, that this pod has 3 users (seeds), two are already established, the third is a pending invite (token).. To change the e-mail address of a existing user you can assign the document to a variable, change the desired property and update the collection.. For this we use the findOne method, which does return the first match instead of a cursor:.. var bernd = db.. findOne({username:"bernd"}) print(bernd.. email) bernd-09@eckenfels.. net bernd.. email = "bernd-10@eckenfels.. net" db.. save(bernd) db.. findOne({username:"bernd"}).. email bernd-10@eckenfels.. net.. The above will not create a new document, since the variable "bernd" contains the property _id, and therefore it will update the existing entry in the collection.. You need to know that db.. users contains the actual users of the pod (i.. e.. the seeds) and db.. people contains a copy of the public part of other seeds (if you received a request from them, or if you added them to an aspect).. requests.. findOne() { "_id" : ObjectId("4cf1.. a3"), "sent" : true, "from_id" : ObjectId("4cf1.. 03"), "to_id" : ObjectId("4cee7.. a9"), "into_id" : ObjectId("4cf1.. 9d") } db.. people.. findOne({_id:ObjectId("4cf1.. 03")}).. diaspora_handle bernd@pod.. net db.. findOne({_id:ObjectId("4cee7.. a9")}).. diaspora_handle daniel.. @joindiaspora.. com db.. aspects.. findOne({_id: ObjectId("4cf1.. 9d")}).. name Piraten.. As you can see I sent a request to "Daniel", inviting him to my aspect "Piraten", but he has not yet responded.. Hope this helps you to find your way around in the object model of Diaspora.. I recommend you read the MongoDB.. tutorial.. to better use the mongo shell, and check the.. JS API documentation.. for the details.. It has some macros (\"use\", \"show\" and \"help\"), the other commands are typically JavaScript methods.. First you assign a Database Object to the variable \"db\", you can use that with \"use\".. In the case of Diaspora, the database is named \"diaspora-ENVIRONMENT\".. If you start mongo shell, it will start with the database \"test\", but you can list all existing databases, and pick one: $ mongo connecting to: test print(\'hello JavaScript!\') hello JavaScript! show dbs admin diaspora-development local magent use diaspora-development switched to.. Apache als Reverse Proxy für Diaspora.. 06:08.. Sonntag, 28.. Diaspora*.. die Software für verteilte soziale Netze wurde in einer.. Alpha.. Version veröffentlicht.. Bei Diaspora ist vorgesehen dass es keine zentrale Plattform gibt, sondern Benutzer Ihre eigenen Server - Pods genannt - betreiben.. Da es.. aktuell.. auch auf dem offiziellen pod von joindiaspora.. com keine Benutzer freigeschalten werden, ergibt es Sinn einen eigenen Server aufzusetzen.. Im Diaspora Wiki findet man dazu eine.. Allerdings beschreibt diese nicht, wie man in einer Produktivumgebung die Ruby Anwendung mit einem Webserver versieht, der die Anfragen auf Port 80 entgegennimmt (und statische Assets direkt ausliefert).. Ich habe dazu einen virtuellen Host mit Apache eingerichtet, die Konfiguration sieht so aus:.. LoadModule proxy_module.. LoadModule proxy_http_module.. VirtualHost *> ServerAdmin webmaster@example.. com DocumentRoot /var/www/example.. com/pod/data/public ServerName pod.. example.. com ErrorLog /var/log/httpd/pod.. com-error_log CustomLog /var/log/httpd/pod.. com-access_log combined Alias /uploads/ "/var/www/example.. com/pod/data/public/uploads/" Alias /images/ "/var/www/example.. com/pod/data/public/images/" Alias /stylesheets/ "/var/www/example.. com/pod/data/public/stylesheets/" Alias /javascripts/ "/var/www/example.. com/pod/data/public/javascripts/" ProxyPass / http://pod.. com:3000/ Directory "/var/www/example.. com/pod/data/public"> Options Indexes FollowSymLinks MultiViews IncludesNoExec ExecCGI AllowOverride All Order Allow,Deny Allow from All /Directory> /VirtualHost>.. D.. h.. Diaspora ist im Verzeichnis.. /var/www/example.. com/pod/data.. installiert, und der Ruby Server "thin" ist erreichbar auf dem Port 3000.. Falls es jemand testen will, mein Diaspora Seed ist damit unter.. bernd@pod.. erreichbar.. Diaspora* die Software für verteilte soziale Netze wurde in einer Alpha Version veröffentlicht.. Da es aktuell auch auf dem offiziellen pod von joindiaspora.. Im Diaspora Wiki findet man dazu eine Anleitung.. Ich habe dazu einen virtuellen Host mit Apache eingerichtet, die Konfiguration sieht so aus: LoadModule proxy_module.. com-error_l.. WLAN to go (Trekstor Portable WLAN HotSpot).. 03:56.. Dienstag, 10.. August 2010.. Vor einiger Zeit habe ich mich bei der PR Agentur von Trekstor beschwert, dass diese mir als Blogger zwar unverlangt Pressemitteilungen senden, aber ohne Testgeräte ich nicht viel berichten kann und will.. Jetzt habe ich überraschend ein Testgerät von Trekstor erhalten, und will dies hier gerne besprechen:.. In einem sehr kleinen Paket habe ich den ".. Trekstor Portable WLAN Hotspot.. " für einen 2-wöchigen Test erhalten.. Ein Gerät in der Größe eines Mobiltelefons  ...   als mehr als einen Notebook mit sich herumzuschleppen.. Wird Ihm verwehrt diesen auch zum DVD Genuss einzusetzen, so wird er noch weiter benachteiligt und hat irgendwann kein Interesse mehr auf Außeneinsatz.. Die Nutzung von Diensten des Arbeitgebers wie Mail und IM sollte so offen gestaltet sein, dass Mitarbeiter gerne auch nach Feierabend diese Medien nutzen.. Ganz im Interesse der Firma: die Mitarbeiter bleiben in Notfällen einfacher ansprechbar.. Das surfen am Arbeitsplatz - sei es nun in Wartezeiten oder der Mittagspause ist eine Entspannung vergleichbar mit der Raucherpause oder dem Mittagsspaziergang.. Wird die Nutzung des Webs eingeschränkt oder strikt kontrolliert, so suchen sich kreativ arbeitende Köpfe andere Ablenkungen (zum Beispiel sinnlose Meetings).. Es ist also nur in Ausnahmefällen so, dass die Produktivität dadurch gesteigert wird.. Unmotivierte Mitarbeiter die Zeit haben ihren Tag zu vertrödeln sind eine Herausforderung an das Team oder die Vorgesetzten, aber sicher nicht für die interne-IT.. Intranet.. Marketing.. Kommentare (5).. Dane.. Piratenthemen.. 20:17.. Dienstag, 2.. Februar 2010.. Wie einige meiner Leser sicher schon wissen, oder in der BNN gelesen habe, wurde ich am Samstag den 23.. 1 als.. Beisitzer in den Vorstand des Bezirksverbandes Karlsruhe.. gewählt.. Ich möchte hier nur Entwarnung geben, ich habe nicht vor das IT-Blog hier mit Piraten Themen zu füllen.. Ich werde mich weiterhin auf IT Themen und politische Themen mit IT Bezug beschränken.. Meine Partei-Gedanken und allgemeinen politischen Ansichten werden ein anderes Zuhause finden.. Vielleicht wieder.. eckes.. , aber bis dahin auf jeden Fall bei.. live.. piratenpartei.. Karlsruhe.. Kommentar (1).. 1 als Beisitzer in den Vorstand des Bezirksverbandes Karlsruhe gewählt.. Vielleicht wieder eckes.. org, aber bis dahin auf jeden Fall bei live.. Vorratsdatenspeicherung vor dem BVerfG.. 22:07.. Montag, 14.. Dezember 2009.. Am Dienstag den 15.. 12.. 2009 wird die bisher größte Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verhandelt.. Zu diesem Anlass ist eine Pressekonferenz der Beschwerdeführer geplant.. Zudem bereitet der AK Vorratsdatenspeicherung einen News-Room und zwei Infostände vor.. Die Piratenpartei ist mit von der Partei und informiert auf den Infoständen die Bürger.. Auch zum Thema ELENA Verfahren (eine Art Arbeitnehmervorratsdatenspeicherung) werden die Piraten berichten.. http://verfassungsbeschwerde.. vorratsdatenspeicherung.. de/.. http://wiki.. de/ELENA-Verfahren.. Ich werde Vor-Ort sein und beim Aufbau mithelfen.. de/http://wiki.. de/ELENA-Verfahren Ich werde Vor-Ort sein und beim Aufbau mithelfen.. Freies WLAN Karlsruhe (not!).. 01:15.. Mittwoch, 14.. Oktober 2009.. Junge Union.. in Karlsruhe.. fordert.. ein Stadt-weites kostenloses WLAN Netzwerk finanziert durch die Stadt Karlsruhe.. Die politische Idee einer freien WLAN Versorgung geistert auch durch Wahlprogramme (bei den Grünen zum.. Beispiel.. "Gleichzeitig muss das Ziel die Minimierung der Strahlenbelastung sein") oder humoristische.. Politiksafari.. vom Loboisten mit dem Arcor farbenen Iro.. Aber belege für einen Standortvorteil durch "kostenloses WLAN" sucht man vergebens.. Überhaupt ist es fraglich wieso die Kommune kostenlos eine Technologie anbieten muss wenn der freie de-regulierte Wettbewerb lässig bezahlbar ist (von der Zielgruppe).. WLAN in Karlsruhe.. Und weil diese Forderung dem Normalbürger schwer begreiflich zu machen ist wird eine abenteuerliche Behauptung über den Nutzen einer solchen Installation aufgestellt:.. Der wirtschaftspolitische Sprecher der JU, David Ruf, ergänzt: "Das Internet ist das wichtigste Kommunikationsmittel unserer Zeit.. Eine entsprechende kostenlose Infrastruktur könnte für Unternehmer sehr wohl den Ausschlag geben, nach Karlsruhe zu kommen.. ".. Ich weiß ja nicht mit welchen Unternehmen Herr Ruf sich so unterhält, aber die Unternehmen die ich kenne geben UMTS Geräte an Ihre Mitarbeiter aus oder bauen selbst Hotspots auf (und die Unternehmen selbst lassen sich Kupfer oder Glas bis in den Serverschrank legen).. Auch das.. KIT.. als Eliteuniversität.. deckt.. schon seit Jahren die wichtigsten Campus- und Randbereiche mit WLAN ab (bis zum Schloss und Schlossgarten wo sich bekanntermaßen viele Studenten aufhalten).. Dabei arbeitet die Uni (.. DUKATH.. ) auch mit dem ZKM oder.. INKA e.. V.. zusammen.. Letzterer hat ja auch schon mit der Stadt zusammen den Stadtgeburtstag mit Wi-Fi bestrahlt und bringt das Uni WLAN bis auf den Marktplatz.. Hier gibt es also auch durchaus begründete Erfahrungen in der Stadt Karlsruhe: "Wireless City".. In diesem Zusammenhang eine Bemerkung zu der Technologieregion Karlsruhe.. So langsam kommt dieses Image auch bei den Einwohnern und Gewerbetreibenden an.. Immer mehr Cafes und Restaurants bieten Hotspots an.. Die wirklich progressiven auch noch kostenlos -weil sie erkannt haben dass hier Geld zu verdienen ist.. Je mehr Kunden man mit Hotspots anlocken kann, desto weiter wird die Abdeckung sich ausdehnen - ganz ohne Löcher in den Stadthaushalt zu reißen.. WLAN ist tot.. Klar ist nur, dass sich Wi-Fi wirtschaftlich und technisch nicht für eine zuverlässige und leistungsfähige Abdeckung von großen Stadtbereichen eignet.. Der Mitbewerber (WiMax) kommt nicht richtig in die Startlöcher (insbesondere weil niemand noch einen (vierten) Funk Empfänger haben möchte.. Fazit.. Leise still und heimlich hat sich UMTS durchgesetzt.. Endgeräte sind bezahlbar, UMTS Sticks werden nachgeschmissen und selbst Technologie-konservative Unternehmen wie Apple (iPhone) oder Amazon (Kindle) bieten entsprechende Endgeräte an.. Im Mischbetrieb mit WLAN werden die meisten Bedürfnisse nach Mobilität gedeckt.. Und für die gehobenen Ansprüche kündigt sich die nächste UMTS Entwicklungsstufe (LTE) auch schon an.. Kommentare (8).. Die Junge Union in Karlsruhe fordert ein Stadt-weites kostenloses WLAN Netzwerk finanziert durch die Stadt Karlsruhe.. Die politische Idee einer freien WLAN Versorgung geistert auch durch Wahlprogramme (bei den Grünen zum Beispiel \"Gleichzeitig muss das Ziel die Minimierung der Strahlenbelastung sein\") oder humoristische Politiksafari vom Loboisten mit dem Arcor farbenen Iro.. Aber belege für einen Standortvorteil durch \"kostenloses WLAN\" sucht man vergebens.. WLAN in Karlsruhe Und weil diese Forderung dem Normalbürger schwer begreiflich zu machen ist wird eine abenteuerliche Behauptung über den Nutzen einer solchen Installation aufgestellt: Der wirtschaftspolitische Sprecher der JU, David Ruf, ergänzt: \"Das Internet ist das wichtigste Kommunikationsmittel unserer Zeit.. Eine entsprechende kostenlose.. Vielen Dank und geht wählen!.. 10:07.. Samstag, 26.. September 2009.. Liebe Freunde, Bekannte, Kolleginnen und Kollegen,.. ich möchte mich für Euer Verständnis in der Wahlkampfphase bedanken.. Wie Ihr sicherlich bemerkt habt war ich sehr aktiv im Wahlkampf der Piratenpartei Deutschland/Baden-Württemberg tätig.. Ich bin dort Mitglied und war auf Infoständen und anderen Aktionen tätig.. Ich kann Euch sagen dabei lernt man eine Menge Menschen kennen, und das hat mich umso mehr bestätigt dass es Richtig und Wichtig ist was ich tue.. Wir KÖNNEN alle etwas bewegen und verändern.. Wie unsere Partei so schön sagt, jeder hat einen "Änderhaken" also bitte nutzt diesen auch und geht wählen!.. Warum ist mir das Thema so wichtig? Bürger haben in Unruhigen Zeiten generell ein hohes Schutzbedürfnis - sie glauben den Politiker vieles wenn Sie Sicherheit versprochen bekommen.. Abstrakte Werte wie Freiheit und Bürgerrechte bleiben dabei schnell mal auf der Strecke - besonders wenn man sich immer noch unbehindert fühlt.. Aber da unsere Freiheit das einzige ist was wir zu schützen haben, muss man hier kompromisslos auf die im Grundgesetz verbrieften Rechte bestehen, auf die im Grundgesetz festgeschriebenen föderalistischen und subsidaritären Prinzipien.. Ich denke nur an die Gewaltenteilung, das Zensurverbot und die Gleichbehandlung.. In diesem Sinne, und ohne viel Wahlkampf zu machen (der findet jetzt gleich auf der Strasse statt) verabschiede ich mich von Euch - und freue Mich Eure Stimmen in den Wahlergebnissen wiederzufinden.. klarmachen-zum-aendern.. Gruss.. Bernd.. Liebe Freunde, Bekannte, Kolleginnen und Kollegen, ich möchte mich für Euer Verständnis in der Wahlkampfphase bedanken.. Wie unsere Partei so schön sagt, jeder hat einen \"Änderhaken\" also bitte nutzt diesen auch und geht wählen! Warum ist mir das Thema so wichtig? Bürger haben in Unruhigen Zeiten generell ein hohes Schutzbedürfnis - sie glauben den Politiker vieles wenn Sie Sicherheit versprochen bekommen.. Aber da unsere Freiheit das einzige.. vorherige Seite.. (Seite 3 von 18, insgesamt 179 Einträge)..

    Original link path: /categories/4-Vernetzung/P3.html
    Open archive

  • Title: Vernetzung - Einträge für Mai 2013
    Descriptive info: Einträge für Mai 2013..

    Original link path: /archives/2013/05/C4.html
    Open archive

  • Title: Vernetzung - Einträge für Mai 2013
    Descriptive info: Themen in Mai, 2013..

    Original link path: /archives/2013/05/C4/summary.html
    Open archive

  • Title: Vernetzung - Einträge für Dezember 2012
    Descriptive info: Einträge für Dezember 2012..

    Original link path: /archives/2012/12/C4.html
    Open archive

  • Title: Vernetzung - Einträge für November 2012
    Descriptive info: Einträge für November 2012..

    Original link path: /archives/2012/11/C4.html
    Open archive



  •  


    Archived pages: 629